Hintergrundbild

Stärkung der Beckenbodenmuskulatur

Sagen Sie NEIN zu Inkontinenz
& intimen Beschwerden

BTL EMSELLA® in Berlin

Was ist der BTL EMSELLA-Stuhl
und wie kann er mir helfen?

Beckenbodenbehandlung in Berlin

Die Behandlung auf dem EMSELLA-Stuhl ist ein neuartiges und innovatives Verfahren, das die Beckenbodenmuskulatur hocheffektiv trainiert und hilft, eine bestehende Blasenschwäche (unfreiwilliger Urinverlust) zu therapieren, bzw. dem Entstehen einer Beckenboden- und Blasenschwäche vorzubeugen.

Die Behandlungsmethode basiert auf einer passiven, hochfrequenten elektromagnetischen Stimulation der Beckenbodenmuskulatur (HIFEM® - Technologie -> High-Intensity Focused Electro Magnetic Field). Die Wirksamkeit des Verfahrens ist durch verschiedene Studien erwiesen und durch die amerikanische Gesundheitsaufsichtsbehörde FDA zur Behandlung der Inkontinenz (Blasenschwäche) zugelassen.

Auch das intime Wohlbefinden wird positiv beeinflusst.

BTL EMSELLA hilft Ihnen in kürzester Zeit, Ihren Beckenboden zu stärken. Somit unterstützt Sie die Behandlung auf dem EMSELLA-Stuhl bei der Wiedererlangung der Kontrolle über Ihre Blase. Zusätzlich kann sich das sexuelle Empfinden durch die Anregung der Nervenbahnen und Durchblutung sowie Straffung des Beckenbodens verbessern.

Vorteile der Behandlung

  • Schnelle
    Behandlungserfolge
  • Nur 30 Minuten
    pro Sitzung
  • Wohltuende
    Behandlung
  • Keine
    Medikamente
  • Kein
    Entkleiden
  • Walk-in / walk-out
    Verfahren
  • Keine OP
    Keine Narkose

Wenn Husten, Niesen oder Lachen zu unfreiwilligem Urinverlust führen, ist dies ein peinlich empfundener Moment, über den oft nicht gesprochen wird. Die Lebensqualität der Betroffenen ist jedoch enorm beeinträchtigt. Harninkontinenz … leider immer noch ein Tabuthema. Fast jede vierte Frau ist betroffen, sei es nach vorangegangenen Geburten oder mit zunehmendem Alter.

Wo bisher nur mühsames und langwieriges Beckenbodentraining kleine und kurzfristige Erfolge brachte, kann die komfortable Behandlung auf dem BTL EMSELLA wesentlich schnellere Effekte erzielen und eine spürbare Linderung der Beschwerden bewirken.

Ein straffer Beckenboden hält die inneren Beckenorgane an ihrem vorgesehenen Platz und sorgt für eine optimale Schließfunktion der Harnröhre und des Darmausganges.

Ist die Muskulatur jedoch erschlafft, kann nur ein konsequentes Beckenbodentraining Abhilfe schaffen. Für die meisten eine schwierige Aufgabe… einen Muskel zu trainieren, den man nicht genau fühlt und dessen Lage und Existenz man sich im Grunde nicht so richtig bewusst ist. Ein effektives Beckenbodentraining erfordert besondere Aufmerksamkeit und Anleitung und ist dennoch langwierig und schwierig in der Umsetzung.

Die Behandlung auf dem BTL EMSELLA bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, den Beckenboden mit ca. 12.000 einzelnen Muskelkontraktionen während nur einer Sitzung zu trainieren … ein Effekt, der mit konventionellem Training niemals erreicht werden könnte. Sie werden Ihren Beckenboden im Anschluss an die Behandlung bewusster wahrnehmen und anspannen.

Nicht selten beeinträchtigt die geschwächte Beckenbodenmuskulatur auch das sexuelle Empfinden. Viele Frauen vermissen ihr intimes Wohlbefinden und sehnen sich nach mehr Empfindsamkeit. Der Wunsch nach erfüllendem, sexuellem Erleben ist durchaus vorhanden, jedoch ist auch dieses Thema häufig sehr schambehaftet.

Mit dem intensivierten Beckenbodentraining durch den EMSELLA-Stuhl kann eine spürbare Verbesserung erreicht werden. Neben den Effekten der Beckenbodenstraffung, steigert eine Zunahme der Durchblutung und Stimulation der Nervenfasern im Intimbereich das sexuelle Wohlbefinden.

Nach einer eingehenden Beratung kann die Behandlung ohne weitere Vorbereitungen beginnen. Sie nehmen vollständig bekleidet auf dem EMSELLA-Stuhl platzt, entspannen für knapp 30 Minuten, während Ihre Beckenbodenmuskulatur wie von selbst arbeitet. Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Kleidung. Ganz individuell ermitteln wir zusammen mit Ihnen die erforderliche und tolerierte Behandlungsintensität. Die Behandlung ist schmerzfrei, Sie spüren maximal ein intensives Kribbeln und die Kontraktionen der Muskulatur. Schon nach wenigen Behandlungen können Sie erste Veränderungen bemerken. Für einen optimalen Effekt sind 6 Sitzungen innerhalb von 3 Wochen empfohlen.

Im Anschluss an die Behandlung können Sie ohne Einschränkungen Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen.

Sollten Sie Metallimplantate in Beckennähe, eine Kupferspirale, einen Herzschrittmacher, Medikamentenpumpe oder andere elektronische Implantate haben, kann die Behandlung leider nicht durchgeführt werden. Alle weiteren individuellen Fragestellungen klären wir für Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

...

Erfahrungen

Ich habe 6 Sitzungen Emsella hinter mir. Es war eine super Idee und ich bin sehr glücklich. Die Sitzungen sind sehr angenehm und der Beckenboden ist wieder spürbar. Eigenes Training wieder möglich, ein eindeutig besserer Lebensgefühl.
S.M.
Schon nach der ersten Behandlung musste ich nachts nicht mehr auf die Toilette. Das hatte mich vorher stark belastet. Auch jetzt, einige Wochen danach merke ich, dass alles immer besser wird. Ich bin sehr dankbar für diese tolle Behandlung.
K.H.
Ich fühle mich jedes Mal irgendwie leichter, wenn ich von der Behandlung komme. Während den Waldspaziergängen mit meinen Hunden musste ich mindestens 3x Wasserlassen, nun kommt dies wenn überhaupt nur noch einmal vor.
B.M.

Jetzt starten und Ihren Beckenboden wieder stark machen

Unsere Preise

Vor der Behandlung mit dem EMSELLA-Stuhl werden Sie umfänglich beraten. Erfahrungsgemäß sind für eine erfolgreiche Behandlung 6 Sitzungen notwendig.

  • knapp 30 Minuten pro Sitzung
  • 6 Sitzungen
  • Abschlussgespräch
nur 112,20 € pro Sitzung

Die Behandlung mit BTL EMSELLA ist eine Selbstzahlerleistung und wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. In einigen Fällen erstatten private Krankenversicherungen die Behandlungskosten.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Sie können telefonisch unter 030 407 29 707 oder online einen unverbindlichen Termin für eine Beratung vereinbaren oder direkt eine Behandlung buchen.

Kontakt

Anfahrt/Lage

Unsere Frauenarzt-Praxis befindet sich im Berliner Bezirk Reinickendorf in der Oranienburger Straße 73 in zweiter Reihe hinter einer schönen denkmalgeschützten Villa.

ÖPNV:
Wir sind hervorragend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (S- und U-Bahnhof Wittenau, S1/U8), dann etwa 600 m (7 min) zu Fuß.

Auto:
B96 ca. 200 m südlich der Kreuzung Oranienburger Straße/Roedernallee

  • Oranienburger Straße 73, 13437 Berlin-Wittenau
  • 030 407 29 707
  • 030 407 29 700
  • www.hermann-kotulla.de

Wir sind auch über die Roedernallee zu erreichen. Hier findet sich zwischen den Hausnummern 100 und 101 ein Fußweg von ca. 100 m, der direkt zu unserer Praxis führt.

Anzeige einer Karte

Bitte erlaube in den Einstellungen dieser Website die Verbindung zu Mapbox, um hier die Lage unserer Praxis in einer Karte anzuzeigen.

Einstellungen ändern